Verkaufsbedingungen

"Die Firma RICCI S.R.L.” mit Sitz in Viale I Maggio, 10 - 63813 Monte Urano(FM) und der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 01619620444 beabsichtigt, das Konzept des elektronischen Handels anzuwenden und übernimmt vorerst nur das System und die Zahlungsmethoden für Verbraucher-Kunden, nämlich Zahlung per Nachnahme und Kreditkarte. RICCI S.R.L. betont auch das Konzept des Verbraucherschutzes, das mit dem italienischen Gesetzesdekret 50/1992 und dem italienischen Gesetzesdekret 22/5 Nr. 185/1999 über Verkäufe außerhalb von Geschäftsräumen eingeführt wurde. Tatsächlich gelten die Bestimmungen, die im italienischen Gesetzesdekret 50/1992 und im italienischen Gesetzesdekret 22/5 Nr. 185/1999 über Verträge, die außerhalb von Geschäftsräumen ausgehandelt werden, sowie die nachfolgenden Regelungen im italienischen Gesetzesdekret Nr. 70 vom 9. April 2003 und im italienischen Gesetzesdekret Nr. 206 vom 6. September 2005, dem sogenannten "Verbraucherschutzkodex", der die Vorschriften über Kauf- und Konsumprozesse harmonisiert und neu ordnet, um einen besseren Schutz für Verbraucher zu gewährleisten, auch für elektronisch unterzeichnete Verträge."

Allgemeine Verkaufsbedingungen 

Die folgenden Bedingungen gelten ab dem 12. April 2012. Die vorliegenden allgemeinen Bedingungen können jederzeit von "RICCI S.R.L." aktualisiert oder geändert werden. "RICCI S.R.L." stellt sicher, dass Änderungen durch einen Hinweis mitgeteilt werden, der auf unserer Website veröffentlicht wird. Der Kunde verpflichtet sich, die geänderten allgemeinen Bedingungen bei jeder Änderung auszudrucken und aufzubewahren.

 

1) ZWECK DES ONLINE-VERTRAGS UND SEINE DEFINITION

Der "Online"-Verkaufsvertrag ist ein Fernabsatzvertrag, der sich auf eine rechtliche Transaktion über bewegliche Güter und/oder Dienstleistungen bezieht, die zwischen einem Lieferanten, "RICCI S.R.L.", und einem Verbraucher, einem Kunden im Rahmen eines Fernverkaufssystems, das vom Lieferanten organisiert wird, abgeschlossen wird. Für diesen Vertrag nutzt der Lieferant ausschließlich die Fernkommunikationstechnologie, die als "Internet" bekannt ist. Alle Verträge werden daher direkt durch den Zugang des Verbrauchers zum entsprechenden Website-Adresse http://www.rfrfabianoricci.it abgeschlossen, wo der Vertrag für den Kauf der Waren nach den angegebenen Verfahren abgeschlossen wird. Verbraucher bezeichnet die natürliche Person, die Waren und Dienstleistungen für Zwecke erwirbt, die nicht unmittelbar mit dem beruflichen Geschäft zusammenhängen.

 

 

2) VERFÜGBARKEIT DER PRODUKTE

Das IT-System von "RICCI S.R.L." ist so konzipiert, dass Bestellungen innerhalb von 120 Arbeitsstunden nach deren Annahme versandt werden. Wenn die Ware nicht verfügbar ist, auch vorübergehend, muss der Lieferant den Verbraucher informieren und gegebenenfalls gemäß Art. 54 des italienischen Gesetzesdekrets 206/2005 die bereits bezahlten Beträge für die Lieferung erstatten. Der Lieferant darf, außer mit der Zustimmung des Verbrauchers, die vor oder zum Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrags zu erklären ist, seine Verpflichtungen nicht erfüllen, indem er Produkte liefert, die von denen, die vereinbart wurden, auch wenn sie von gleichem oder höherem Wert sind, abweichen.

 

3) VERPFLICHTUNGEN DES KÄUFERS

Der Kunde verpflichtet sich, nach Abschluss des Online-Kaufverfahrens die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen auszudrucken und aufzubewahren, die er bereits als verpflichtenden Schritt während des Kaufprozesses gelesen und akzeptiert hat, sowie die Spezifikationen des erworbenen Produkts.

3.1. Diese Bedingungen können jederzeit von "RICCI S.R.L." aktualisiert oder geändert werden, wobei der Anbieter sicherstellt, dass sie durch Veröffentlichung eines Hinweises auf der Website mitgeteilt werden. Der Kunde verpflichtet sich und verspricht, sie jedes Mal auszudrucken und aufzubewahren, wenn Änderungen an den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorgenommen werden.

3.2. Es ist dem Käufer untersagt, bei der Registrierung falsche und/oder erfundene Daten einzugeben, die zur Aktivierung des Vertragsabschlusses und der anschließenden Kommunikation mit ihm erforderlich sind; die persönlichen Daten und E-Mail-Adressen müssen ausschließlich seine eigenen echten persönlichen Daten sein und nicht die anderer Personen oder fiktiver Personen. Es ist ausdrücklich verboten, doppelte Registrierungen für dieselbe Person vorzunehmen oder die Daten anderer Personen einzugeben. Die Geschäftsleitung von "RICCI S.R.L." behält sich das Recht vor, bei jeder Verletzung und Missbrauch im Interesse und zum Schutz aller Kunden rechtliche Schritte einzuleiten.

3.3. Der Kunde entlastet "RICCI S.R.L." von jeglicher Haftung, die aus der Ausstellung fehlerhafter Steuerdokumente aufgrund von Fehlern im Zusammenhang mit den vom Kunden bereitgestellten Daten resultiert, da der Kunde allein dafür verantwortlich ist, die Daten korrekt einzugeben.

4) AUTORISIERUNGEN

Durch das Ausfüllen des persönlichen Datenblatts während des Kaufvorgangs, das erforderlich ist, um den Prozess zur Ausführung des vorliegenden Vertrags und nachfolgender damit verbundener Kommunikation in Bezug auf den Kunden zu aktivieren, autorisiert der Kunde "RICCI S.R.L." dazu, die persönlichen Gemeinschaftsdaten (wie definiert gemäß Art. 4 des italienischen Gesetzesdekrets 196/2003) an vertrauenswürdige Kurier- und/oder Speditionsunternehmen zur Lieferung der gekauften Waren zu übermitteln, um die erforderlichen Verfahren zu ermöglichen.

 

5) VERKAUFSPREISE UND KAUFMETHODEN

Alle Verkaufspreise der auf der Website http://www.rfrfabianoricci.it gezeigten Produkte, für die sie gemäß Artikel 1336 des italienischen Zivilgesetzbuches ein öffentliches Angebot darstellen, enthalten die Mehrwertsteuer, die in der Zusammenfassung des "Einkaufswagens" ersichtlich ist. Dem Kunden wird eine Lieferpauschale berechnet, die deutlich vor Abschluss der Bestellung angezeigt wird, und die Lieferung erfolgt per Expresskurier. Die Lieferzeit beträgt etwa 4/5 Werktage ab dem Versanddatum.

Der Kaufvertrag kommt durch exakte Ausfüllung und Zustimmung zum Kauf zustande, die durch die Online-Akzeptanz oder durch Unterzeichnung des Bestellformulars im elektronischen Katalog auf der Website http://www.rfrfabianoricci.it zum Ausdruck gebracht wird. Es gibt keine Mindestbestellmenge. Der Kunde kann die bestellten Waren mit den zum Zeitpunkt des Kaufs online angegebenen Zahlungsdiensten bezahlen. Zur besseren Kundenabsicherung kann das Verwaltungsbüro von "RICCI S.R.L." die Details der Person, die die Bestellung aufgegeben hat, überprüfen.

 

6) VERSAND AUSSERHALB DER EUROZONE

Wenn Sie eine Bestellung auf rfrfabianoricci.it außerhalb der Eurozone aufgeben, muss der Kunde die folgenden Bedingungen für internationale Sendungen akzeptieren.
Es ist wichtig zu beachten, dass Zollgebühren und andere Importkosten von den Zollbehörden des Ziellandes erhoben werden können und nicht in den Gesamtkosten der Bestellung auf unserer Website enthalten sind.
In der dem Kunden per E-Mail zugesandten Kaufbestätigung werden vorläufige Informationen über mögliche Zollgebühren und die Verpflichtung des Kunden, diese zu zahlen, gegeben. Diese Informationen sind jedoch unverbindlich und können sich ändern, da sie von den Zollbestimmungen des Ziellandes abhängen. Darüber hinaus kann sich unser Team privat mit dem Kunden in Verbindung setzen, um ihm weitere Einzelheiten und Hilfestellungen zu den Zollgebühren und Abfertigungsverfahren zu geben. Diese Kommunikation erfolgt in der Regel per E-Mail oder Telefon, um eine persönliche Betreuung und ein angemessenes Verständnis der geltenden Zollgebühren zu gewährleisten.
Kunden, die Bestellungen außerhalb der Eurozone aufgeben, wird dringend empfohlen, sich im Voraus über die Zollgesetze und -vorschriften ihres Ziellandes zu informieren. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Kunde allein für die Zahlung von Zollgebühren und anderen anwendbaren Zollgebühren verantwortlich ist.
Bitte beachten Sie, dass rfrfabianoricci.it nicht für Lieferverzögerungen, die durch Zollabfertigungsverfahren verursacht werden, oder für Zollgebühren, die auf internationale Sendungen erhoben werden, verantwortlich gemacht werden kann.

 

7)RÜCKGABE- UND ERSTATTUNGSPOLITIK

Der Kunde kann innerhalb von 14 Arbeitstagen nach Lieferung des Pakets von seinem Rückgaberecht Gebrauch machen.

Das Widerrufsrecht unterliegt jedoch den folgenden Bedingungen. Die Produkte müssen intakt, unbenutzt oder unbeschädigt sein. Wenn die zurückgesendeten Artikel Schäden oder Gebrauchsspuren aufweisen, die auf unnötige Handhabung zur Feststellung der Art, Eigenschaften und Funktionsweise der Artikel zurückzuführen sind, behalten wir uns das Recht vor, von der Erstattung einen Betrag abzuziehen, der dem Wertverlust entspricht. In Bezug auf die Versandkosten trägt der Kunde im Falle einer Erstattungsanfrage die Kosten. Wenn die Anfrage auf eine Größenänderung zurückzuführen ist, trägt Ricci SRL die Versandkosten.

Um von dem Rückgabe- und / oder Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an das Unternehmen unter der folgenden Adresse: info@fabianoricci.com, um zu vereinbaren, wie die Waren ersetzt und erstattet werden können.

 Rückgabegebühren für rabattierte Produkte werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

 

8) GARANTIE

Haftung

"RICCI S.R.L." übernimmt keine Haftung für schlechte Leistungen, die auf höhere Gewalt und/oder zufällige Ereignisse wie Unfälle, Diebstahl und/oder Raubüberfälle des Kuriers, der mit der Lieferung beauftragt wurde, Brände, Explosionen, Streiks und/oder Aussperrungen, Erdbeben, Überschwemmungen und andere ähnliche Ereignisse zurückzuführen sind, die die Ausführung des Vertrags in den vereinbarten Zeiten und mit den vereinbarten Methoden ganz oder teilweise behindern. "RICCI S.R.L." haftet nicht für Schäden, Verluste und Kosten, die aufgrund der Nichtausführung des Vertrags aus den oben genannten Gründen von einer Partei erlitten werden, da der Verbraucher lediglich Anspruch auf eine Rückerstattung des gezahlten Preises hat. Ebenso haftet "RICCI S.R.L." nicht für eine betrügerische oder rechtswidrige Nutzung, die von Dritten im Moment der Zahlung für die gekauften Produkte vorgenommen werden kann.

 

9) KÜNDIGUNG DES VERTRAGS UND AUSDRÜCKLICHE KÜNDIGUNGSKLAUSEL

"RICCI S.R.L." hat das Recht, den unterzeichneten Vertrag mit angemessenen und begründeten Gründen durch einfache Mitteilung an den Kunden zu kündigen. In diesem Fall hat der Kunde ausschließlich das Recht auf Rückzahlung des bereits gezahlten Betrags. Die vom Kunden gemäß Art. 3 (Verpflichtungen des Käufers) übernommenen Verpflichtungen sowie die Garantie für die erfolgreiche Zahlung, die der Kunde mit den Mitteln gemäß Art. 5 leistet, haben einen wesentlichen Charakter, und durch ausdrückliche Vereinbarung führt die Nichterfüllung durch den Kunden auch nur einer dieser Verpflichtungen zur automatischen Kündigung des Vertrags gemäß Art. 1456 des italienischen Zivilgesetzbuches, ohne dass es eines Gerichtsurteils bedarf. Dies bleibt unbeschadet des Rechts von "RICCI S.R.L.", rechtliche Schritte zur Geltendmachung weiterer Schäden einzuleiten.

 

10) GERICHTSSTAND UND GERICHTSBARKEIT

Jeder Streitfall im Zusammenhang mit der Anwendung, Ausführung, Auslegung und Verletzung des "online" unterzeichneten Kaufvertrags durch die Website "RICCI S.R.L." unterliegt der europäischen Gerichtsbarkeit. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen sich für alles, was hierin nicht ausdrücklich vorgesehen ist, auf die Bestimmungen des Verbraucherschutzgesetzes. Bei Streitigkeiten zwischen den Parteien in Bezug auf diesen Vertrag wird auf europäische Gesetzgebung Bezug genommen.